Menu
Startseite Startseite
Permanente Haarentfernung Permanente Haarentfernung
Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen
Methoden Methoden
Beratungsgespräch Beratungsgespräch
Nelly Baustädter Nelly Baustädter
Behandlungsablauf Behandlungsablauf
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Kontakt und Anfahrt Kontakt und Anfahrt
zertifikat Startseite

logo_dvee-permanente_haarentfernung

 

     Diese Website wurde zertifiziert
     durch die Webagentur Worldsoft.

Permanente Haarentfernung - Im Westen von München


   

Hypertrichose Hirsutismus PCO Syndrom Virilismus   

Unerwünschte Überbehaarung kann erblich bedingt sein, aber auch durch Krankheiten, Stoffwechselstörungen sowie durch Medikamente ausgelöst werden.  Übermäßiger Haarwuchs kann  als unangenehm und  störend empfunden werden, für manchen sogar das Wohlbefinden negativ beeinflussen, bis hin zu psychischen Belastungen.

Enthaarungscremes, Rasieren, Wachsen und Zupfen führen oft zu unbefriedigenden Ergebnissen sowie Hautirritationen, bis hin zu schmerzhaften Entzündungen. Die Elektroepilation kann hier Abhilfe schaffen.
 

 

>> Die Epilation ist permanent <<

Sie entspricht den hohen Anforderungen von FDA (Food and Drug Administration-Konsumentenschutzbehörde der USA)


 

Stiftung Warentest - Ökotest - Beauty Forum

In Artikeln von Stiftung Warentest 04/2005 sowie in ÖKO Test  08/2007 und der Kosmetikzeitschrift  Beauty Forum 03/2012 - PDF Download - wird über alle Methoden der Haarentfernung berichtet. Die Nadelepilation wird als die beste Methode empfohlen, lästige Haare für immer zu entfernen. Um die Artikel zu lesen, klicken Sie auf den jeweiligen Namen.

 

Geschichte der Epilation

Die Elektroepilation wird schon seit über 130 Jahren angewandt. Charles Michel entfernte erstmals, mittels Elektrolyse im Jahre 1875 eine eingewachsene Wimper. Die Thermolyse wurde 1923 von Dr.Jules Bordier entwickelt. Beide Technologien wurden im Laufe der Jahre immer wieder  verbessert. Die Blend Methode, indem beide Stromarten zusammengeführt werden, wurde 1938 von Henri St. Pierre und Arthur Hinkel erfolgreich angewandt.

 

 

 
 
Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*